Kalamata

Der Urlaub in Kalamata gibt Ihnen die Möglichkeit das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Hier findet jeder etwas für sich: die Strandliebhaber werden die wunderschönen Strände mit goldenem Sand und klarem Wasser schön finden; die Naturfreunde werden die Höhlen Dirou mit ihren einzigartigen unterirdischen Seen bewundern; diejenigen, die sich für Geschichte interessieren, werden gerne das Archäologische Museum, die Kalamata Burg oder den Bahnpark besuchen.

Mit der Hilfe eines Transfers, werden Sie in kürzester Zeit diese schöne Stadt am Meer erreichen. Ein professioneller und freundlicher Fahrer wird Sie an einen von Ihnen bestimmten Ort abholen, alle für die Reise notwendigen Informationen auf Englisch geben und Sie an die angegebene Adresse bringen, sowie wird er Ihnen mit dem Gepäck helfen.

Die wichtigsten Entfernungen:

  • Flughafen Athen „El. Venizelos„ – 271 km
  • Akropolis in Athen – 241 km
  • Hafen von Piräus – 238 km
  • KTEL Kifissou – 247 km
  • Korinth – 160 km
  • Epidauros – 173 km
  • Olympia – 114 km

Andere Transport-Dienstleistungen, die jedem Gast zur Verfügung stehen

Überlandbusse – Sie müssen im Voraus erfahren, wo und zu welchem Zeitpunkt der Bus hält, der die geeignete Route hat. Durch das Dorf Kalamata fährt der Bus in unterschiedlichen Intervallen alle 1-1,5 Stunden pro Tag. Oft müssen Sie zusätzlichen Transport nehmen, um die gewünschte Stelle zu erreichen. Dafür müssen Sie an der Haltestelle auf der Autobahn oder in einem nahe gelegenen Dorf aussteigen. Danach müssen Sie ein anderes Transportmittel finden. Erst dann kommen Sie an die gewünschte Stelle.

Öffentliche Taxis können telefonisch in der griechischen Sprache bestellen. Man kann auch mit einem vorbeifahrenden Auto an Ort und Stelle kommen. Taxi Kosten sind in der Regel höher als Transfer-Kosten. Vom Service-Level nicht zusprechen.