Lefkada

Lefkada ist eine wunderbare griechische Insel von weißen Klippen umgeben, die sich fast über die gesamte Westküste erstrecken. Die Fülle von Stränden überrascht sogar erfahrene Reisende: es gibt hier auch kleine Kiesstrände und riesige Küstengebiete, wo der warme, Sand so golden glitzert. Zu den wichtigsten lokalen Produkten werden Olivenöl, Wein und Linsen gezählt. Um an Ihr Ziel schnell anzukommen und nicht an der Haltestelle stundenlang auf den Bus zu warten, buchen Sie einen Transfer. Das wäre eine ideale Lösung! Neben der Tatsache, dass Sie schnell an Ihr Ziel befördert werden, wird ein deutsch sprechender Fahrer Ihnen mit dem Gepäck helfen und viel Interessantes über alle Orte, an die Sie vorbeifahren, erzählen.

Die wichtigsten Entfernungen:

  • Flughafen Athen „El. Venizelos„ – 115 km
  • Akropolis in Athen – 85 km
  • Hafen von Piräus – 83 km
  • KTEL Kifissou – 81 km
  • Epidauros – 60 km
  • Olympia – 192 km

Andere Transport-Dienstleistungen, die jedem Gast zur Verfügung stehen

Überlandbusse  – Sie müssen im Voraus erfahren, wo und zu welchem Zeitpunkt der Bus hält, der die geeignete Route hat. Durch das Dorf Lefkada fährt der Bus in unterschiedlichen Intervallen 4-mal pro Tag. Oft müssen Sie zusätzlichen Transport nehmen, um die gewünschte Stelle zu erreichen. Dafür müssen Sie an der Haltestelle auf der Autobahn oder in einem nahe gelegenen Dorf aussteigen. Danach müssen Sie  ein anderes Transportmittel finden. Erst dann kommen Sie an die gewünschte Stelle.

Öffentliche Taxis können telefonisch in der griechischen Sprache bestellen. Man kann auch mit einem vorbeifahrenden Auto an Ort und Stelle kommen. Taxi Kosten sind in der Regel höher als Transfer-Kosten. Vom Service-Level nicht zusprechen.